Diese Seite nutzt Cookies, um die bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten.

Startseite

Am 06.05. starteten wir in die neue KK-Saison. Nach den umfangreichen Arbeiten im Schießstand waren die Anlagen rechtzeitig aufgebaut und bereit, so dass den ersten Wettbewerben des Jahres nichts mehr im Wege stand. Leider ließ die Beteiligung der Schützen zu wünschen übrig, wohingegen unsere Damen stark vertreten waren. Das sorgte dann auch für gute Ergebnisse. Neue Frühjahrsmeisterin wurde Ute Dieckmann-Wellbrock, die 47 Ringe erzielte. Bei den Schützen setzte sich Friedrich-Wilhelm Topp durch. Auch er errang 47 Ringe. Neue Frühjahrsmeister der Jugend wurden Gerrit Schwarz (43 Ringe) und Maja Schröder (38 Ringe).

Bei der Konkurrenzscheibe setzte sich Ulrich Schriefer mit 48 Ringen durch, während die Siegerin in der Damenkonkurrenz erst im Stechen ermittelt werden konnte: Katarina Böhrs bewies schließlich eine ruhige Hand und ließ ihre Konkurrentinnen Marit Garms, Susi Marsand und Janka Schöpper hinter sich. Alle vier hatten zuvor 46 Ringe erzielt. Monika Böhrs sicherte sich die Glücksscheibe mit 78 Punkten. Bei der Fleisch-Scheibe hatten drei Schützen 47 Ringe erzielt und so traten Willi Maack und Peter Matthias im Stechen gegen Tobias Maack an, der sich schließlich durchsetzen konnte.

In der zweiten Runde des Abteilungspokals unterlag die Westliche Abteilung den Damen mit 127 zu 135 Ringen außerdem setzte sich die Südliche Abteilung mit 138 zu 119 gegen die Jugend durch.