Diese Seite nutzt Cookies, um die bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten.

Startseite

Am gestrigen Freitag fand traditionell das Nachtpokalschießen der Schützengesellschaft zu Gnarrenburg statt. 26 Mannschaften nahmen an dem Wettkampf teil, den Kuhstedt II in der Schützenklasse mit 155,1 Ringen für sich entscheiden konnte. Bei den Damen siegte Spreckens mit 153,8 Ringen. Die gesamten Ergebnisse finden Sie unten.

 

Schützen:

Platz Mannschaft Ringe
1. Kuhstedt II 155,1
2. Spreckens 154,8
3. Stemmermühlen 154,1
4. Brillit 153,7
4. Barchel 153,7
6. Langenhausen-Friedrichsdorf II 153,4
7. Findorf-Kolheim 152,4
8. Langenhausen-Friedrichsdorf I 151,9
9. Kuhstedt I 148,2
10. Nieder-Ochtenhausen 146,5
11. Giehlermoor 146,1
12. Fahrendahl 140,8
13. Fahrendorf 135,1
14. Basdahl 133,5
15. Oese (Nur 3 Schützen) 116,7

Damen:

Platz Mannschaft Ringe
1. Spreckens 153,8
2. Findorf-Kolheim 150,7
3. Langenhausen-Friedrichsdorf 150,3
4. Barkhausen 149,9
5. Barchel 149,4
6. Basdahl 148,7
7. Nieder-Ochtenhausen 147,9
8. Karlshöfenermoor 145,9
9. Kuhstedt 141,4
10. Fahrendorf 130,8
11. Brillit 130,1

Nachtbester: Werner Murk, Fahrendahl mit 42,0 Ringen
Nachtbeste: Claudia Gerken, Langenhausen-Friedrichsdorf mit 40,6 Ringen

Sieger Konkurrenz Schützen: Werner Murk, Fahrendahl mit 42,5 Ringen
Siegerin Konkurrenz Damen: Tanja Rubach, Kuhstedt mit 40,9 Ringen

Die Ergebnisse wurden per zehntel-Wertung ermittelt.