Startseite

Die Damenabteilung der Schützengesellschaft zu Gnarrenburg e.V. hatte am 15. September die Ehre, das diesjährige Tortenschießen auszurichten. 16 Mannschaften verschiedener Schützenvereine folgten der Einladung und trafen sich zum sportlichen Wettkampf mit anschließendem Kuchenbuffet.

Die Sieger des Tortenschießens

Sieger wurde die Mannschaft Kuhstedt I mit 146,1 Ringen vor Sandbostel mit 139,6 und Brillit mit 137,2 Ringen. Brillit setzte sich aufgrund des besseren Schußbildes gegen die Mannschaft Kuhstedt II durch, die ebenfalls 137,2 Ringe erzielte, jedoch eine Zehn weniger schoss.

Tagesbeste wurde Maria-Luise Malz aus Kuhstedt mit 52,3 Ringen. Sie konnte sich mit 50,6 Ringen ebenfalls den ersten Platz in der Konkurrenz-Wertung sichern. Der erste Platz der Stiftungsscheibe ging ebenfalls nach Kuhstedt, hier war Tanja Rubach mit 51,1 Ringen erfolgreich.

 

Platz Mannschaft / Schützin Ringe
1. Kuhstedt I 146,1
  Maria-Luise Malz 52,3
  Tanja Rubach 48,2
  Stefanie Wintjen 45,6
2. Sandbostel 139,6
  Frieda Imbusch 48,7
  Anke Schnaars 46,4
  Bettina Ropers 44,5
3. Brillit (2x Ring 10) 137,2
  Kerstin Kück 48,3
  Marlene von Rönn 47,4
  Bianca Michaelis 41,5
4. Kuhstedt II (1x Ring 10) 137,2
5. Gelb-Blau Bremerhaven I 134,0
6. Gnarrenburg II 133,6
7. Gnarrenburg I 132,1
8. Barkhausen 129,5
9. Karlshöfen 129,3
10. Sandbostel I 126,4
11. Sandbostel II 124,2
12. Gnarrenburg III 124,1
13. Gelb-Blau Bremerhaven II 123,9
14. Kuhstedt III 123,0
15. Fahrendahl 117,7
16. Gnarrenburg IV 109,7